Weibliche B holt Heimsieg gegen Schleißheim

| Handball

Die weibliche B-Jugend des TSV Trudering konnte letzten Sonntag (13. März 2022) ihren ersten

Heimsieg gegen den TSV Schleißheim feiern.

Die Schleißheimerinnen fanden zunächst besser ins Spiel und konnten von den

Unkonzentriertheiten der Truderinger profitieren. Doch die Mädels haben sich nach knapp 10

min gefangen und konnten so die eigentlichen Stärken präsentieren. Durch eine super

Abwehrleistung und abwechslungsreichen Angriffen erspielten sich die Mädels die erste

Führung, welche ab der 17. Minute bis zur Halbzeitpause nicht mehr hergegeben wurde. Mit

einem 10:6 ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte wurde an der Leistung angeknüpft, mit der zum Ende der ersten Halbzeit

aufgehört wurde. Durch schöne Einzelaktionen, tolle Anspiele an den Kreis oder die

Außenspieler konnten die Truderinger Mädels ihre Führung deutlich ausbauen. 18:9 stand in

der 42. Minute auf der Anzeigetafel. Auch die super Torhüterleistung beider Torhüterinnen

trugen zu der hohen Führung bei. Die letzen Minuten war sowohl auf dem Feld, als auch auf

der Tribüne mega Stimmung und die Mädels standen kurz vor ihrem ersten Heimsieg.

Am Ende stand ein verdientes 21:14 auf der Anzeigetafel und die Mädels fielen sich glücklich

in die Arme.

Am Samstag, den 26.03. geht´s mit unserem letzten Heimspiel weiter. Um 16 Uhr steht das

Rückspiel gegen den momentanen ungeschlagenen Tabellenführer TSV Niederraunau,

welches im Hinspiel in einem spannenden Spiel knapp an die Gastgeberinnen ging.