TSV Trudering
handball

Weibl. D-Jugend gelingt klarer Sieg in Milbertshofen

Nach einem deutlichen Auswärtssieg und einer ebenso deutlichen Heimniederlage fuhren die Truderinger Mädels mit einer gewissen Unsicherheit und Ihren neuen Trikots am sehr führen Sonntagmorgen zum Auswärtsspiel nach Milbertshofen. 

Es zeigte sich nach Spielbeginn jedoch sehr schnell, dass die Truderinger Mädels den Milbertshofenerinnen klar überlegen sein würden.  Insbesondere den gegnerischen Angriff hatten die Truderinger Mädels sehr gut unter Kontrolle und im Angriff lief es in der ersten Halbzeit auch ziemlich gut. So erspielten sich die Truderingerinnen einen 0:8 Vorsprung bevor Milbertshofen das erste (und einzige) Tor der Partie gelang. Halbzeit 1:8. 

In der 2. Halbzeit legten die Gäste dann allerdings erstmal eine schöpferische Pause ein, so dass der 9. Truderinger Treffer erst nach 14-einhalb Minuten, in der 2. Halbzeit, nach dem Team-Time-Out der Gäste, fiel. In den folgenden 5-einhalb Minuten dann allerdings noch vier Weitere zum viel umjubelten Endstand von 1:13. Besser hätten die Truderinger Mädels ihre neuen Trikots nun wirklich nicht einweihen können.

Es spielten: Malena und Emma F. (beide Torhüterinnen), Annika (4), Valentina H. (4/2), Kim (2), Louisa (2), Emma O. (1), Carlotta, Kathi, Sara, Aurelie, Leni, Klara, Vivian; 

Termine

Partner Handball