TSV Trudering
handball

mD überzeugt beim 27:22-Auswärtserfolg in Kirchheim

Am Samstag, den 09.11.2019, machten wir uns auf den Weg nach Kirchheim, um gegen den dort heimischen „SC“, einen Auswärtssieg einzuspielen. Nach einer erneut vollkommen unnötigen Niederlage am letzten Spieltag wollte die Mannschaft sich deutlich verbessert präsentieren.

Am Anfang fühlte man sich wie im Fortsetzungsdrama „Das Fehlwurf-Festival“. Die Mannschaft erspielte sich gute Chancen, produzierte bei den ersten 4 Wurfversuchen aber wieder nur „Fahrkarten“. In der Folgezeit konnte der Schalter aber „umgelegt“ werden. Nach einem auf Basis der vorherigen Schilderungen logischen 2:3-Rückstandes nach 5 Minuten zogen die Junge nach 11 Minuten auf 8:3 davon. Eine solide und bewegliche Abwehr sowie eine angemessene Wurfqualität machten dieses möglich. Bis zur Halbzeit wurde das Spiel ausgeglichener, so dass wir mit einer 13:9-Führung in die Pause gingen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wollten wir den Gegner erst gar keine „Morgenluft“ wittern lassen und besonders konsequent zu Werke gehen. Dies gelang uns prima. Nach 5 Minuten in der zweiten Halbzeit waren wir auf 17:10 davongezogen. Die Kirchheimer steckten aber nicht auf und hielten das Spiel im weiteren Verlauf offener. Im Kern konnten sie aber auch nicht aufholen, da erstens unser Torwart Philipp eine sehr starke Halbzeit gespielt hat und zweitens die Offensive sich immer wieder kraftvoll durchsetzen konnte. Am Ende gewann unsere Mannschaft vollkommen verdient mit 27:22.

Das Trainerteam war mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden. Die Mannschaft musste im Vorfeld verdauen, dass wir verletzungsbedingt auf William verzichten müssen und dies leider für die komplette Vorrunde. Trotzdem hat die Mannschaft Kämpferqualitäten gezeigt und sowohl in der Offensive als auch in der Defensive (ein Sonderlob an Jakob) stark agiert.

Nach nunmehr 4 Auswärtsspielen in Folge sind wir froh, am kommenden Sonntag, 17.11.2020 um 11 Uhr, unser erstes Heimspiel absolvieren zu dürfen.

Es spielten:

Philipp (TW), Jakob (1), Nicolas, Elias (14), Leopold (4), Leonard (8) Vincent, Luca, Phillip, Julian und Leonhard.

Termine
Keine Nachrichten verfügbar.
Partner Handball