TSV Trudering
handball

mD I siegt souverän in Neuaubing

Am Samstag, den 23.03.2019, war die mD I zu Gast beim ESV Neuaubing.

In der Vorrunde hatten wir an gleicher Stelle eine bittere Niederlage hinnehmen müssen, weil die Mannschaft von Einsatzbereitschaft über Kampfgeist bis hin zu geistiger Beweglichkeit und Pass- und Wurfgenauigkeit alles hatte vermissen lassen.

Für das Rückspiel hatten wir uns vorgenommen, alles richtig zu machen, was wir im Hinspiel falsch gemacht hatten und den Gegner nicht zur Entfaltung kommen zu lassen.

Das Spiel begann ausgeglichen und nach fünf Minuten stand es 3:3.

Der ESV war bis zu diesem Zeitpunkt immer wieder in Führung gegangen, wir hatten immer ausgleichen können.

Dann bekamen die Jungs aber das Doppelpassspiel des Gegners immer besser in den Griff und konnten sich aufgrund mehrerer Ballgewinne und guter Paraden unseres Torwarts nach neun Minuten auf 7:3 absetzen.

Bis zur Halbzeit vergrößerte sich der Vorsprung dann auf sechs Tore zum 15:9 Pausenstand.

In die zweite Halbzeit gingen wir mit dem Vorsatz, der Begegnung weiterhin unseren Stempel aufzudrücken und dem Gegner keine Chance mehr zu geben, zurück ins Spiel zu finden.

Auch das gelang der Mannschaft weitestgehend, und nach einem zwischenzeitlichen 10 Tore-Vorsprung und spürbarer Resignation des Gegners stand es am Ende 24:16.

Die Trainer sind zuversichtlich, dass die Mannschaft diese Einstellung konservieren und mit ins nächste Heimspiel gegen PSV München nehmen kann.

Es spielten:

Jan, Manuel, Tim, Leon D.(7), Lorenz, Daniel, Jasper(1), Kjetil(4), Maxi(4), Valentin(8)


Termine
Keine Nachrichten verfügbar.
Partner Handball