TSV Trudering
handball

H1: Versöhnlicher Saisonabschluss und Verabschiedung von Nick und Johannes

Das letzte Spiel der 1. Herren in der Saison 2015/16 gewannen die Jungs gegen den TuS Prien mit 33:22 (HZ 18:11) und sorgten mit dieser tollen Leistung für einen versöhnlichen Saisonabschluss

Zum letzen Saisonspiel pilgerten nochmals ca 100-120 Zuschauer ins Gymansium Trudering.

Die Mannschaft wollte sich im letzten Heimspiel nochmals von ihrer besten Seite zeigen. Sie übernahm von Anfang an das Kommando auf dem Spielfeld und ging mit 7:3 in Führung. Ganz ohne Gegenwehr wollten die Priener aber nicht untergehen und verkürzten auf 7:6. Die Truderinger schalteten einen Gang höher und über 12:8 und 16:10 gingen die Hausherrn mit einer 18:11 Führung in die Pause.

Auch in der 2. HZ zeigte die Mannschaft ums Trainerteam Goldbeck/Adelheit nochmals auf, was sie leider in vielen Spielen in dieser Saison nicht auf dem Spielfeld umsetzen konnten. Am Ende stand ein hochverdienter 33:22 Erfolg auf der Anzeigetafel und die Fans und Mannschaft feierten miteinander diesen für alle versöhnlichen Saisonabschluss.

Nach dem Spiel war es dann an der Zeit Abschied zu nehmen, Abschied vom Nick Hawranek- er spielte seit seinem 6- LJ für Trudering und wechselt nach Anzing in die Bayernliga ..... Danke Nick und viel Erfolg und vom Johannes Krüger, einem der letzten Kämpfer aus der glorreichen Regionalligazeit, der aus beruflichen Gründen sich in den Vorruhestand verabschiedet... Porno, Du hast es Dir verdient, Danke!

Wir danken allen Fans und allen Verantwortlichen - Joschi, Wolfi, Basti H.,Muck usw. für die tolle Unterstützung in dieser Saison.

Wir wünschen allen Fans einen schönen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehn im September.

Es Spielten:
Im Tor: Unger, Swiatkowsky Feld: Schlieder (4), Deppisch (1), Simbürger (5), Wenninger (4/1), Krüger (4), Hilpert , Hawranek (11), Pöbl (1), Mix (3/2), Voskamp, Held, Ritter

Termine
Keine Nachrichten verfügbar.
Partner Handball