TSV Trudering
handball

Damen: Englische Woche bei den Damen – Niederlage in Spiel 2/3

Das Programm der Damen ist diese Woche knackig. Drei Spiele sind in nur sieben Tagen zu absolvieren. Es gilt also 6 Punkte zu verteidigen. Die Bilanz bis dato: 2 Spiele, 2 Punkte!

Die Damen starteten Sonntag erfolgreich mit einem 21:23-Sieg gegen Allach in die englische Woche. In der zweiten von drei Partien gegen Milbertshofen scheiterten sie mit 24:16 auswärts am späten Mittwochabend.

Dabei sahen die ersten Minuten für den TSV doch so vielversprechend aus. Die Bälle schlugen im gegnerischen Tor ein, den Ladies aus Milbertshofen mochte dergleichen nicht gelingen und selbst den ersten 7 Meter verhinderte unser Goaly. Der gegnerische Trainer war nach nur 10 Minuten gezwungen, seine Timeout-Karte zu zücken und seine Mädels wach zu rütteln. Schon in der 18. Minute konnte Milbertshofen den ersten Führungstreffer landen und sich bis zur Halbzeit mit einem 14:7 deutlich absetzen. Daran vermochten die Truderinger Damen auch bis zum Schlusspfiff nichts mehr zu ändern. Zwar ließ man sich in der Abwehrriege nicht von dem recht gemächlich aufgebauten Angriffsspiel sowie den vielen Positionswechseln und Einläufern aus dem Konzept bringen, bevor dann letztendlich mal was passierte, verpasste es jedoch, im entscheidenden Moment den Gegner konsequent festzumachen und Lücken dicht genug zu schließen, um den Abschluss zu verhindern. So konnte der TSV zwar den Rückraum im Zaum halten, jedoch gelang es den Gastgebern zu häufig, über den Kreis und die Außen abzuschließen. So verlor man das Spiel letztendlich deutlich mit 24:16.

Am Samstag empfangen wir um 14:15 Uhr das Schlusslicht aus Solln in eigener Halle zu Spiel 3/3. 

Termine
Keine Nachrichten verfügbar.
Partner Handball