TSV Trudering
handball

Bezirkspokal Damen: Starke Defensive kompensiert müden Angriff

Am Mittwochabend war es endlich soweit. Die TSV Damen bewältigen mit Erfolg ihr erstes Pflichtspiel. Der SV Neuperlach war der Gegner in der ersten K.O.-Runde des Bezirkspokals.

An die top Leistung vom vergangenen Wochenende konnten die Truderingerinnen zwar nicht anknüpfen, aber das „…haben wir auch nicht erwartet.“, so das Trainerduo nach dem Spiel....

Dass die TSV Damen durchaus in der Lage sind einen anderen Offensivhandball zu spielen als sie gestern über weite Strecken gezeigt haben, konnte man an diesem Abend nur selten auf dem Spielfeld zeigen. Die Chancen der gegnerischen Abwehr boten sich, doch viele Tempogegenstöße und Lücken konnten einfach nicht konsequent genutzt werden. So konnte man nach 60 Minuten 17 Treffer verbuchen.

Aber die Damen des TSV Trudering wissen sehr wohl wo man ein Spiel gewinnt. Und zwar in der Abwehr! Und da standen sie wie auch am Wochenende in weiten Teilen des Spiels top.
Die Gäste aus Neuperlach haben an diesem Abend sicher nicht ihre beste Leistung im Angriff gezeigt. Doch durch unsere disziplinierte Defensive muss der Gegner sich erstmal einen Weg bahnen. Das Trainergespann ist sehr zufrieden mit ihren Damen.

Am Ende gingen die Damen des TSV Trudering verdient mit 17:10 in den Feierabend und stehen in der nächsten Runde.

Termine


Partner Handball